Hasbro

Star Wars Episode V Black Series 15 cm 40th Anniversary 2020 Wave 3 Boba Fett

  • Im Angebot
  • Normaler Preis €39,95
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Aus Hasbros 6-inch Black Series kommt dieses Sortiment mit 5 detailreichen Actionfiguren. Jede Figur ist ca. 15 cm groß und wird auf einer Blisterkarte im klassischen Kenner-Design geliefert.

Boba Fett (* 32 VSY auf Kamino) war einer der besten und erfolgreichsten Kopfgeldjäger der Galaxis. Er war ein Klon des Kopfgeldjägers Jango Fett, der als Spender sein Genmaterial für die Produktion von Klonsoldaten zur Verfügung stellte. Anders als seine Klonbrüder wurde Boba keinem durch chemische Substanzen beschleunigten Wachstumsprozess unterzogen, sondern stattdessen von Jango neben dessen Honorar als Gegenleistung für seine Dienste gefordert, damit er ihn als Sohn und Erben großziehen konnte. Geboren wurde Boba auf Kamino, einem größtenteils mit Wasser bedeckten Planeten.

Zu Beginn der Klonkriege musste Boba Fett als Junge mit ansehen, wie Jedi-Meister Mace Windu seinen Vater während der Schlacht auf Geonosis in der Arena der Gerechtigkeit enthauptete.

Nach Jangos Tod nahm die Kopfgeldjägerin Aurra Sing Boba auf und wollte ihm helfen, den Mord an seinem Vater zu rächen. Als das Attentat auf Mace Windu missglückte, ließ sie Boba zurück, der in einem republikanischen Gefängnis inhaftiert wurde. Nach der Entlassung aus dem Gefängnis, begann Boba während des immer noch andauernden Bürgerkriegs seine Berufslaufbahn als Kopfgeldjäger. Seine Tätigkeit als Kopfgeldjäger war zu dieser Zeit wenig erfolgreich.

Nach den Klonkriegen erhob er sich zu einem der erfolgreichsten Kopfgeldjäger, der im stetigen Wettstreit mit Bossk stand. Im Auftrag des Imperiums gelang es ihm, mit seinem Schiff Slave I den Millennium Falken nach Bespin zu verfolgen. Als Lohn erhielt er den in Karbonit eingefrorenen Han Solo, den er gegen das auf ihn ausgesetzte Kopfgeld an Jabba den Hutten auslieferte. Solo wurde jedoch von Luke Skywalker und Leia Organa befreit. Im Kampf zwischen Jabbas Wachen und den Flüchtigen stürzte Boba in die Grube von Carkoon, in der er von einem Sarlacc verschlungen wurde. Boba konnte jedoch aus dem Sarlacc entfliehen und begann ein neues Leben auf Tatooine. Seine Beskar-Rüstung, die auch einst sein Vater Jango getragen hatte, verlor Boba, und erfuhr, dass sie sich der Marschal Cobb Vanth angeeignet hatte.